Gemeinde-
und Bezirkssuche

Bezirksapostel Jürg Zbinden in Kärnten

21.06.2020

Am 21. Juni 2020 besuchte Bezirksapostel Jürg Zbinden die Kirchengemeinde Villach in Kärnten.

 
/api/media/490012/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=43aadb4266d4864a73e71b76006e2ee8%3A1632299238%3A8617217&width=1500
/api/media/490013/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=74ecad5f1e2e695d58b6f6386a4756b4%3A1632299238%3A5129166&width=1500
/api/media/490014/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=dc85772cd407e60471077131aa68f1d4%3A1632299238%3A9721750&width=1500
/api/media/490015/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=2bb4974b81e1b183bd4b0354a4f902e2%3A1632299238%3A6197093&width=1500
 

Das Textwort aus 1 Petrus 4,10 war die Grundlage der Predigt:
“Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat, als die guten Haushalter der mancherlei Gnade Gottes.”


Dieser Sonntag war für den Kirchenbezirk Kärnten mit grossen Veränderungen verbunden. Der langjährige Bezirksälteste Reinhard Steiner trat in den Ruhestand. Er war auch 20 Jahre Vorsteher der Gemeinden Villach und Spittal.


Mit Priester Christian Muhr erhielt der Kirchenbezirk einen neuen Bezirksvorsteher und Priester Tim Moter wurde für die beiden Kirchengemeinden Villach und Spittal als neuer Vorsteher eingesetzt.


Die Gottesdienstteilnehmer waren zum einen in der Kirche Villach zugegen und zum anderen per Übertragung in der Kirchengemeinde Klagenfurt angeschlossen. Einige Glaubensgeschwister erlebten zudem den Gottesdienst zu Hause per Internetübertragung mit.


Eine besondere Freude löste die Spendung des Sakraments der Geistestaufe und somit der Gabe des Heiligen Geistes für ein Kindes und dessen Vater aus.


 


Christian W. Muhr | Fotos Michael Lorenz