Gemeinde-
und Bezirkssuche

Süddeutscher Kirchentag 2024: Planungen schreiten voran

04.08.2023

Ab sofort können Programmbeiträge für den Süddeutschen Kirchentag (SKT), der vom 9.-12. Mai 2024 in Karlsruhe stattfindet, eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2023.

 
/api/media/533562/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=890565c7c083d3814d99348fcf9f6bde%3A1740356894%3A317899&width=1500
 

Bezirksapostel Michael Ehrich, der die gastgebende Gebietskirche Süddeutschland leitet, lädt alle herzlich ein, Vorschläge für die inhaltliche Gestaltung des Kirchentagprogramms einzureichen. „Der Süddeutsche Kirchentag richtet sich an Geschwister aller Altersgruppen, dies sollen die Programmbeiträge auch wiederspiegeln. Musikalische Beiträge sind genauso gefragt wie Ideen zu Workshops, Ausstellungsständen oder Podiumsdiskussionen“, so Bezirksapostel Ehrich.
Die Bewerbung erfolgt online über ein Formular www.nak-sued.de/skt.
Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden alle eingereichten Beiträge anhand verschiedener Kriterien auf deren Umsetzung hin geprüft. Auf alle Bewerbungen erfolgt eine Antwort per Mail und ggf. die Mitteilung, dass der eingereichte Vorschlag ins Programm aufgenommen werden konnte.
Bewerben können sich sowohl Einzelpersonen, als auch Gruppen oder ganze Bezirke. Es muss jedoch eine Einzelperson mit Kontaktdaten für die weitere Kommunikation angegeben werden.

Kirchentag am Himmelfahrtswochenende 2024
Der Süddeutsche Kirchentag wird vom Donnerstag, 9. Mai 2024 (Christi Himmelfahrt) bis Sonntag, 12. Mai 2024, auf einem Veranstaltungsgelände in der Karlsruher Innenstadt stattfinden. Eingeladen zum Kirchentag sind alle neuapostolischen Christen aus Süddeutschland und den weiteren deutschen Gebietskirchen, aus der Schweiz, aus Österreich und weiteren europäischen Ländern sowie alle Interessierten.