Gemeinde-
und Bezirkssuche

Die Neuapostolische Kirchengemeinde ist Teil des Lebendigen Adventkalenders in Gmunden

08.12.2022

Am 8. Dezember 2022 beteiligte sich die neuapostolische Kirchengemeinde Gmunden erstmalig am Lebendigen Adventkalender. Dieser schöne Brauch wird alljährlich von der Ökumenischen Initiative Gmunden organisiert.

 
/api/media/531333/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=831df37db573baf12b012af65a5d07be%3A1741177255%3A9141637&width=1500
 

Während der Adventszeit wird vom 1. bis 23. Dezember immer um 18:30 Uhr eine kleine Adventfeier angeboten. Diese ist öffentlich zugänglich, dauert 20 bis 30 Minuten und findet allabendlich an einem anderen Ort statt. Engagierte Christen aller Konfessionen gestalten dabei kleine Auszeiten und Momente zum Innehalten. Die Feiern finden im Freien, vor dem Haus oder im Garten des jeweiligen Gastgebers statt. Jeder Abend und jedes Programm wird je nach den Möglichkeiten der Einladenden anders gestaltet. Es werden Lesungen, besinnliche Gedanken, Lieder und Musikstücke von Erwachsenen und oft auch von Kindern dargeboten.

Am Donnerstag öffnete sich dann das achte Türchen des «Lebendigen Adventkalenders» auf dem Vorplatz der neuapostolischen Kirche. Im Schein der aufgestellten Kerzen und des beleuchteten Weihnachtsbaums wurden abwechselnd Adventslieder und besinnliche Texte vorgetragen. Danach gab es bei warmem Tee und Keksen noch die Möglichkeit zum Gedankenaustausch.

 

A.Tomusch / G. Lackerbauer