Gemeinde-
und Bezirkssuche

Trauer um Bezirksapostel i.R. Markus Fehlbaum

12.08.2021

Nach längerer schwerer Krankheit und Zeiten des Hoffens und Betens verstarb am Donnerstag, 12. August 2021, Bezirksapostel i.R. Markus Fehlbaum. Er hinterlässt seine Frau Annelise und zwei Töchter. In der Trauernachricht an die Glaubensgeschwister zeigt sich Bezirksapostel Jürg Zbinden tief betroffen.

 
/api/media/516341/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=f2a750e1e6b3e4b0254248422549ea72%3A1666206048%3A4003963&width=1500
 

Rund 47 Jahre diente Bezirksapostel Fehlbaum als Amtsträger, davon zehn Jahre im Amt des Bezirksapostels und als solcher verantwortlich für einen grossen und vielsprachigen Arbeitsbereich von 15 Länder. In seinem Auftrag als Bezirksapostel war er unermüdlich unterwegs. Ständig vertiefte er seine Sprachkenntnisse, um die Nähe zu den Glaubensgeschwistern in seinem Arbeitsbereich aufzubauen und zu pflegen. Sein grosses Herz gehörte stets besonders den Kindern und der Jugend.


Soziales Engagement ein Bedürfnis
Über mehrere Jahre wirkte er als Präsident des Stiftungsrates der NAK-Humanitas, der gemeinnützigen Stiftung der Neuapostolischen Kirche Schweiz. In der Hilfs- und Förderstiftung NAK-Diakonia war er ebenfalls über einen längeren Zeitraum Präsident des Stiftungsrates.


Trauerfeier in Biel
Der Trostgottesdienst findet am Dienstag, 24. August 2021, um 14.00 Uhr in der Neuapostolischen Kirche in Biel statt. Aufgrund der geltenden Abstands- und Hygieneregeln ist der Teilnehmerkreis sehr begrenzt. Es wurden persönliche Einladungen an diejenigen versandt, die in Biel am Trostgottesdienst teilnehmen können.


Übertragung des Trostgottesdienstes
Wer dem Verstorbenen die letzte Ehre erweisen möchte, ist herzlich eingeladen via IPTV-Übertragung am Trostgottesdienst teilzunehmen:
http://skipa.tv/channels/zofingen/
Benutzername: daswort
Passwort: vierineinz