Gemeinde-
und Bezirkssuche

Hebt den Stein weg

02.05.2021

Am Sonntag, 02. Mai 2021, konnte Apostel Thomas Deubel das neue Kirchenlokal in Hévíz (Ungarn) weihen. Als Grundlage seiner Predigt verwendete er das Wort aus Johannes 11,39: "Hebt den Stein weg! " In diesem Gottesdienst durfte ein Paar den Segen zur Goldenen Hochzeit empfangen.
 
/api/media/513949/process?crop=fixwidth&filetype=jpg&height=1500&token=219cd8f518bb7bb509e17099ef025e82%3A1655652819%3A7281768&width=1500
 

Der Gottesdienst wurde Satz für Satz ins Ungarische übersetzt und via Zoom und YouTube live übertragen, so dass die Glaubensgeschwister in ganz Ungarn diesen Freudentag für die neuapostolische Gemeinde in Hévíz miterleben konnten.

Der erste Gottesdienst in Hévíz fand am 5. Oktober 1997 im Heim von Glaubensgeschwistern statt, später über viele Jahre in der Illyés Gyula Schule. Bei den Gemeindemitgliedern wuchs in dieser Zeit das Bedürfnis nach einem eigenen Kirchenlokal. 2020 kaufte die Kirche ein geeignetes Gebäude und baute es um.

Die neuapostolische Gemeinde Hévíz ist eine von derzeit zehn Gemeinden in Ungarn. Die Gottesdienste werden dort in deutscher Sprache gehalten.

Weltweit bekannter Kurort
Hévíz ist nur ein paar Kilometer vom westlichen Ende des Plattensees entfernt und bekannt wegen seines Heilsees, dem weltweit größten natürlichen und biologisch aktiven Thermalsee, dessen heilende Wirkung schon die Römer zu schätzen wussten.